live Schweiz

Heute haben sich bereits 10 Leute im Kanton Zürich am Coronavirus angesteckt

Auch ein einjähriger Junge hat sich an COVID19 angesteckt.

 

 

Insgesamt sind zurzeit im Kanton Zürich 59 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden (Stand 11.3.2020, 8.00 Uhr). Davon ist eine Person bereits genesen. Die Schnelligkeit der Ausbreitung des Coronavirus und der Schutz der am meisten gefährdeten Personen kann durch die Mitwirkung der Bevölkerung wesentlich beeinflusst werden.

 

 

Der erste Fall von COVID19 ist am 27. Februar bei einer 30 jährigen Frau aufgetreten, einen Tag später bei einem 37 jährigen Mann. Bei den Personen bis zum 5. März wurden keine Altersangaben und teilweise kein Geschlecht veröffentlicht. Aber insgesamt ist die Transparenz der Behörden vorbildlich. Die Daten werden seit heute im Open Data Portal frei verfügbar bereitgestellt.

Im Hintergrund liegen die Daten in einem git-Repository und können für Software-Entwickler sehr einfach benutzt werden. Die Daten werden mindestens täglich zur Mittagszeit aktualisiert. Heute auch gegen 8 Uhr morgens.

 


Datenblatt

Titel

COVID_19 Fallzahlen Kanton Zuerich

Herausgeber

Gesundheitsdirektion Kanton Zürich

Veröffentlicht am

11. März 2020

Lizenz

SWISS BY: Sie dürfen das Werk kopieren, verändern, verbreiten und aufführen, sogar zu kommerziellen Zwecken, ohne um weitere Erlaubnis bitten zu müssen. Sie müssen lediglich den Urheber und den Titel benennen und einen Link zum Datensatz beifügen.

Deutschland
Die Schulen in Bottrop können zwischen 32 und 2.200 Schüler*innen aufnehmen

Die Förderschule mit Förderschwerpunkt Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung ist die kleinste Schule.

live
U-Bahn-Linie D nach Nußdorf kommt heute 28 Sekunden später

Laut Fahrplan sollte sie heute am Bahnhof Wien - Gunoldstraße um 8:20:00 Uhr abfahren.

Schweiz
Der Frauenanteil schwankt zwischen 42 und 24 Prozent auf nationaler und kantonaler Ebene

Der Bundesrat geht seit vielen Jahren voran und hat einen gleichbleibend hohen Frauenanteil.

Schweiz
Ein Netz aus Punkten und Linien machen Geländestrukturen sichtbar

Verbindet man die Punkte gleicher Höhe, erhält man Höhenlinien, sogenannte Isohypsen.

live
U-Bahn-Linie D nach Nußdorf kommt heute 28 Sekunden später

Laut Fahrplan sollte sie heute am Bahnhof Wien - Gunoldstraße um 8:20:00 Uhr abfahren.